Alicia Keys: Alle Frauen sind Göttinnen

Alicia Keys: Alle Frauen sind Göttinnen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Alicia Keys (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Alicia Keys (36) feiert alle Frauen.

Die Musikerin (‚Girl on Fire‘) war nur eine von vielen Starlets, die gestern [8. März] den internationalen Weltfrauentag feierten und das auf Twitter und Co. kundtaten. Allerdings hatte die Mutter eine besondere Nachricht für ihre Söhne, wie sie auf einen Foto in den sozialen Netzwerken verriet: „Ich werde meine Kinder so erziehen, dass sie wissen: Alle Frauen sollten wie Göttinnen behandelt werden, nicht nur am Weltfrauentag, sondern an jedem Tag.“ Eine gute Botschaft, die ihre Jungs hoffentlich beherzigen werden.

Barbra Streisand (71, ‚Yentl‘) verfolgte dagegen eine ganz klare Strategie: Fakten, Fakten, Fakten! „Fakt: Wenn mehr Frauen arbeiten, wächst die Wirtschaft. Fakt: Steigerung der Bildung bei Mädchen = Wirtschaftswachstum“, twitterte sie. Frauen sollen also Bildung genießen, um Arbeiten zu erledigen, die sonst Männer machen – gerade in Ländern der Dritten Welt ist das leider immer noch ein großes Defizit.

Wenn es um Frauenrechte geht, darf eine Frau natürlich nicht fehlen. Katy Perry (32, ‚Dark Horse‘) rief dazu auf, dass man den Frauen der Welt bei ihrem Kampf für mehr Rechte beistehen solle.

Ob Katy Perry, Barbra Streisand oder Alicia Keys: Alle hatten am gestrigen Weltfrauentag tolle Botschaften für ihre Mitmenschen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Ratschläge der Stars auch angenommen und umgesetzt werden.