Alicia Keys: Große Ehre von Amnesty International

Alicia Keys: Große Ehre von Amnesty International

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Alicia Keys (c) Dan Jackman/WENN.com

Alicia Keys (36) will etwas bewegen.

Darum setzt sich die Musikerin (‚Empire State of Mind‘) dort ein, wo Hilfe benötigt wird. So gründete sie die non-profitable Organisation ‚Keep a Child Alive‘, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, HIV-Infizierten in Afrika und Indien zu helfen. Zum anderen bringt sich die Sängerin in vielen weiteren Projekten ein – stets mit dem Ziel zu helfen.

Diese Courage soll jetzt belohnt werden. Amnesty International wird Alicia Keys für ihre Hilfsleistungen auszeichnen und sie ist davon überwältigt. Es sei einer der „stolzesten Momente meines Lebens“, wie sie in einem Statement bekanntgab.

„Es bekräftigt mich darin, auch weiterhin gegen Ungerechtigkeit vorzugehen. Ich werde meine Plattform nutzen, um die Aufmerksamkeit auf Dinge zu ziehen, die mir wichtig sind.“ Jeder Mensch habe die Möglichkeit und die Grundlage, etwas zu ändern. „Unser Gewissen wurde uns mit der Geburt geschenkt, egal wer wir sind. Diese leise Stimme, die zu dir spricht und dich warnt, wenn etwas ungerecht ist, das ist mein Wegweiser.“

Dieser Wegweiser scheint ein echter Segen für Alicia Keys und ihre Umwelt zu sein, denn so konnte sie schon vielen Menschen auf der Erde helfen. Der Amnesty-Preis wird ihr in einer Zeremonie am 27. Mai in Montreal, Kanada verliehen.