Alicia Vikander: Wie hätte das Jahr nur besser werden können?

Alicia Vikander: Wie hätte das Jahr nur besser werden können?

Bild zum Artikel
Alicia Vikander (c) Apega/WENN.com

Alicia Vikander (29) ist nur noch am Lächeln.

Die Schauspielerin hält ihr Privatleben privat und nur wenige Details über ihre Beziehung zu Kollege Michael Fassbender (40) geraten an die Öffentlichkeit. Kennen gelernt hatten sich die beiden 2014 beim Dreh zu ‚The Light Between Oceans‘, bevor sie eine Romanze begannen. Im vergangenen Oktober heirateten sie schließlich auf Ibiza im kleinen Kreis.

In der Sendung ‚Lorraine‘ wurde Alicia nun auf ihr Privatleben angesprochen – und auch wenn die Darstellerin auf Details verzichtete, konnte sie nicht umhin, wie ein Honigkuchenpferd zu grinsen: „Ich hatte definitiv das glücklichste Jahr meines Lebens. Die meiste Zeit des Tages über lächele ich.“

Damit musste sich die Moderatorin der britischen Sendung auch zufrieden geben – lediglich die Information konnte sie noch entlocken, dass Michael Fassbender seine Alicia zur Premiere ihres neuen Films ‚Tomb Raider‘ nach London begleitet hatte. Privatleben und Beruf wolle Alicia Vikander aber trotzdem strikt trennen:

„Es ist schön, entscheiden zu können, privat zu leben, auch wenn man einem Beruf nachzugehen hat.“

Im Februar hatte sie der ‚Vogue‘ ebenfalls verraten, derzeit so glücklich zu sein wie nie zuvor und dass sie und ihr Michael mittlerweile in Lissabon wohnen. Allzu viel Zeit kann sie mit ihrem Herzblatt momentan allerdings nicht verbringen, da Alicia beschäftigt damit ist, die Welt zu bereisen, um der Öffentlichkeit ihren neuen Film ‚Tomb Raider‘ vorzustellen. Aber Michael Fassbender sei so oft an ihrer Seite, wie es nur gehe.