Amy Schumer: Blitzhochzeit in Malibu

Amy Schumer: Blitzhochzeit in Malibu

Bild zum Artikel
Amy Schumer (c) Brian To/WENN.com

Amy Schumer (36) ist unter der Haube gelandet.

Wer hätte gedacht, dass die Schauspielerin (‚Dating Queen‘) derart schnell Ja sagt, nachdem sie ihren neuen Partner, den Koch Chris Fischer, erst im vergangenen Jahr kennengelernt hatte? Im November 2017 wurde zum ersten Mal gemunkelt, dass Amy und Chris ein Paar sein könnten, doch die mehr oder weniger offizielle Bestätigung erfolgte erst am 10. Februar 2018. Auf Fotos von Ellen DeGeneres Geburtstag sah man Amy und ihren Koch verliebt rumknutschen – nur vier Tage später, am 14. Februar, sollen sie nun geheiratet haben.

Wie ‚TheBlast.com‘ erfahren haben will, soll die Trauung in Malibu stattgefunden haben. Insgesamt waren 80 Gäste bei der Zeremonie anwesend, darunter große Stars wie Jennifer Lawrence, Jennifer Aniston und David Spade. Bisher haben weder Amy Schumer, noch Chris Fischer oder Sprecher des Paares die Gerüchte bestätigt oder anderweitig kommentiert.

Vor dem Kennenlernen von Fischer datete Amy eineinhalb Jahre den Innenaustatter Ben Hanisch. Im Mai 2017 beendete sie die Beziehung und scherzte schon im darauffolgenden Juni bei einer Charity-Show in New York über ihren Ex. Für ihre neue Liebe bleibt zu hoffen, dass es nicht schon wieder nach eineinhalb Jahren aus ist – vor allem wenn Amy Schumer nun tatsächlich verheiratet ist.