Andrea Berg: Uli würde mich nie betrügen

Andrea Berg: Uli würde mich nie betrügen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Andrea Berg und Ulrich Ferber (c) Cover Media

Andrea Berg (51) weiß, dass ihr Mann Ulrich Ferber ihr treu ist.

Die Sängerin (‚Sternenträumer‘) ist seit zehn Jahren mit dem Hotelier verheiratet und sich ihrer Liebe immer noch sicher, wie sie der ‚Bunten‘ offenbarte:

„Ich weiß, dass Uli mir nie wehtun oder mich betrügen würde. Bei uns gibt es keine Spielchen.“

Die Künstlerin brachte ihre Tochter Lily (17) in die Ehe mit, während Ulrich zwei Söhne aus einer früheren Beziehung hat. Familie bedeutet beiden alles. „Deshalb kann ich vollen Herzens sagen: Wir haben zusammen drei wunderbare Kinder und es ist alles absolut richtig so, wie es ist“, schwärmte die Künstlerin.

Andrea Berg veröffentlichte unlängst auf Instagram ein Hochzeitsfoto und bedankte sich bei ihrem Mann: „Ihr Lieben, ohne meinen Uli wäre dieses Abenteuer Leben nur halb so schön. Gestern haben wir unseren 10. Hochzeitstag gefeiert. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Uli und seine wunderbare Familie sind ein großes Geschenk und ich genieße jede Sekunde, die wir gemeinsam verbringen können.“

Sollte es mal Streit geben, hat die gebürtige Krefelderin ein bewährtes Mittel, wie sie ihren Gatten rumkriegt: „Mit Marzipankartöffelchen und Dominosteinen kann ich alles durchsetzen“, verriet Andrea Berg mit einem Augenzwinkern im Interview mit dem ‚SWR‘.