Angelina Jolie und Brad Pitt: Gute Nachbarn

Angelina Jolie und Brad Pitt: Gute Nachbarn

0
TEILEN

Schauspieler Angelina Jolie und Brad Pitt werden von den Amerikanern als gute Nachbarn eingeschätzt.

Ihnen vertraut man: Viele Amerikaner hätte gerne Angelina Jolie (36) und Brad Pitt (48) als Nachbarn.
Die Schauspieler (‚Mr. und Mrs. Smith‘) wurden in einer ‚Wer sollte neben Ihnen wohnen‘-Umfrage von ‚Zillow’auf Platz zwei gewählt. Und dies, obwohl das Paar über eine sechsköpfige Kinderschar verfügt – den zehnjährigen Maddox, den zwei Jahre jüngeren Pax, die sechs Jahre alte Zahara, die fünfjährige Shiloh und die beiden drei Jahre alten Zwillinge Vivienne und Knox. 1.000 Amerikaner wurden befragt und wählten den US-Football-Star Tim Tebow (24) mit elf Prozent auf den ersten Platz – Brad Pitt und Angelina Jolie folgten mit zehn Prozent. Pitts Ex-Gattin Jennifer Aniston (42) und ihr neuer Freund Justin Theroux (40) kamen mit neun Prozent an dritte Stelle.
Die Umfrage zeigte aber auch, wen die amerikanischen Mitbürger nicht in naher Umgebung haben wollen. Auf Platz 1 finden sich mit Snooki (24) und The Situation (29) die Stars der Reality-Show ‚Jersey Shore‘ wieder. Auch Lindsay Lohan (26), Charlie Sheen (46) und Kim Kardashian (31) mochten die Befragten nicht in ihrer Nähe wissen. Offensichtlich sind ausschweifende Partys, ein exzessiver Lebensstil und eine öffentlichkeitsliebende Großfamilie beängstigender als die Kinderschar von Brad Pitt und Angelina Jolie.