Angelina Jolie und Brad Pitt haben nun ihre Liebe besiegelt

Angelina Jolie und Brad Pitt haben nun ihre Liebe besiegelt

0
TEILEN
Angelina Jolie - foto: (c) Cancillería Ecuador / Ecuador Foreign Ministry/wikipedia
Angelina Jolie – foto: (c) Cancillería Ecuador / Ecuador Foreign Ministry/wikipedia

Bei den Dreharbeiten zu dem erfolgreichen Kinofilm „Mr. und Mrs. Smith“ verliebten sich die beiden Hauptdarsteller Angelina Jolie und Brad Pitt ineinander und seitdem ein glückliches Paar. Aktuell stehen sie sogar wieder gemeinsam vor der Kamera und nun als offizielles Ehepaar.

Am vergangenen Wochenende hatte das Paar, welches man gerne Brangelina nennet, auf Brads Anwesen „Château Miraval“ in der französischen Provence geheiratet. Verlobt hatten sich die beiden US-amerikanischen nach neun Jahren im vergangenen April.

Gemeinsam haben der 50-jährige Brad und seine elf Jahre jüngere Angelina nun mittlerweile sechs kinder, wobei drei der Kinder adoptiert wurden. Im vergangenen Jahr ließ sich Angelina noch den Busen amputieren ließ, da sie zur Risikogruppe für Brustkrebs gehört. Für Brad Pitt ist es schon die zweite Ehe, denn zuvor war er mit der Schauspielerin Jennifer Aniston verheiratet.

Für die Kinder muss es besonders schön gewesen zu sein, dass Brad und Angelina denn nun endlich geheiratet haben, denn die Kinder haben sich das sehnlichst gewünscht. Wann und wo die Hochzeit statt findet hielt das Paar die ganze Zeit geheim.

Jetzt wurde die Hochzeit von einem Pressesprecher bestätigt.

Zurzeit ist Angelina in dem Kinofilm „Maleficent – Die dunkel Fee“ in den Kinos zu sehen. In dem Film spielt Angelina die dunkle Fee und da sie so unheimlich aussieht, spielt sogar die eigene Tochter Vivienne Jolie-Pitt in dem Film mit und spielt Aurora, die kleines Tochter des Königs. Sie wird in dem Film nach der Geburt mit einem fürchterlichen Fluch belegt. Die etwas ältere Aurora wird von Eleanor Worthington-Cox dargestellt.

Promilounge wünscht Angelina und Brad sowie den Kindern eine ewig haltende und wunderbare Zeit und gratuliert ganz herzlich zu diesem wunderbaren Schritt.