Anna Kendrick: Hochzeiten sind schrecklich

Anna Kendrick: Hochzeiten sind schrecklich

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Anna Kendrick (c) FayesVision/WENN.com

Anna Kendrick (31) macht um Hochzeiten einen großen Bogen.

Die Schauspielerin (‚Up in the Air‘) spielt in der Komödie ‚Table 19 – Liebe ist fehl am Platz‘ eine junge Frau, die bei einer Hochzeit an den Loser-Tisch gesetzt wird. Und genau solche Situationen will die Amerikanerin vermeiden, deshalb geht sie erst gar nicht hin. „Ich versuche, nicht zu Hochzeiten eingeladen zu werden“, verriet die Darstellerin Seth Meyers in dessen Late Night Show. „Das wirkt immer, als ob deine Freunde einen Schönheitswettbewerb veranstalten. Man muss ein hübsches Kleid tragen und sich mit Leuten unterhalten, die man nicht kennt. Ich freunde mich erst gar nicht mit Single-Frauen an, in der Angst, dass ich irgendwann mal zur Brautjungfer ernannt werde.“ Das ist schon ziemlich krass, aber Anna meint es ernst. Man sollte ihr auch gar nicht erst mit Junggesellenpartys kommen: „Wenn man mir eine Email schickt und mir sagt, dass ich pinken Nagellack tragen muss, dann bringe ich dich gleich um. Ich will das nicht. Sonst funktioniert die Freundschaft nicht. Ich kann mit dir befreundet sein, wenn du schon verheiratet bist. Ich würde auch nie einen Trip nach Vegas planen, ich mache so etwas nicht. Ich bin wirklich eine faule Freundin“, offenbarte sich Anna Kendrick als absolute Hochzeitshasserin.