Ariana Grande: Fan-Attacke auf der Bühne

Ariana Grande: Fan-Attacke auf der Bühne

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ariana Grande (c) Michael Boardman/WENN.com

Beim einem jüngsten Gig von Ariana Grande (23) sorgte ein Unbekannter für Furore.

Die Popsängerin (‚Break Free‘) trat am Mittwoch [1. März] in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania auf, allerdings wurde ihre Show von einem stürmischen Fan unterbrochen. Während sie inmitten von künstlichem Nebel ihren Song ‚Moonlight‘ zum Besten gab, tauchte der Mann plötzlich hinter ihr auf – das sieht man in einem Video auf ‚TMZ‘. Zwar versuchen die Sicherheitsleute, ihn zu schnappen, allerdings kann der Mann sogar bis zu der bisher ahnungslosen Musikerin vordringen. Als diese den Fan bemerkt, schaffen es die Bodyguards endlich, ihn zu ergreifen. Ariana ist zwar überrascht, mahnt die Leibwächter allerdings, den Störenfried nicht allzu hart anzupacken. „Hey, hey, bleibt ruhig. Seid bitte vorsichtig“, hört man die Sängerin sagen.

Aus der Fassung ließ sich die Schönheit deshalb aber nicht bringen: Sie setzte ihren Song prompt fort – ohne weitere Ablenkungen. Auf Instagram zeigte sie sich dann sogar erkenntlich bei ihrem Publikum und erwähnte den Vorfall mit keinem Wort. „Danke, Philly!“, schrieb Ariana Grande mit einem Foto von ihrem Bühnenauftritt.

Ihre ‚Dangerous Woman Tour‘ setzt sie am Freitag [3. März] in Boston, Massachusetts, fort – der Unruhestifter hat ihr anscheinend nicht die Lust aufs Auftreten genommen.