Ashton Kutcher: Seine Tochter spricht drei Sprachen

Ashton Kutcher: Seine Tochter spricht drei Sprachen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ashton Kutcher (c) FayesVision/WENN.com

Ashton Kutcher (39) ist beeindruckt von den Sprachfähigkeiten seiner Tochter.

Der Schauspieler (‚Two and a Half Men‘) zieht gemeinsam mit seiner Frau Mila Kunis (33, ‚Bad Moms‘) die kleine Wyatt (2) und deren sechs Monate altes Brüderchen Dimitri groß. Dass es Unterschiede in der Entwicklung von Mädchen und Jungen gibt, bekommt Ashton momentan hautnah mit. So begann seine Tochter bereits im Alter von vier Monaten einfache Worte zu benutzen und spricht inzwischen sogar drei Sprachen. Sein Sohn hingegen gibt immer noch nur Baby-Geräusche von sich.

„Das ist komisch, weil sich Mädchen schneller entwickeln als Jungs“, erklärte er Talkmaster Jimmy Kimmel. „Das wusste ich nicht. Meine Tochter ist etwa 2 ½ und spricht drei Sprachen – sie kann Russisch, Spanisch und Englisch. Sie versteht und spricht sie tatsächlich.“

Dimitri hingegen ist scheinbar noch lange nicht so weit und gibt vielmehr unerkenntliche Geräusche von sich: „Nur grobe Sachen wie ‚BAAHHH‘. Er klingt wie ein Pterodaktylus und kommt nicht weiter.“

Ein Wort kann der Kleine allerdings schon: Mama. Papa kommt ihm hingegen noch nicht über die Lippen. „Wyatt hatte ich mit vier Monaten dazu gebracht, Papa zu sagen“, grinste Ashton Kutcher. „Sie machte ‚Papa, Papa‘ und ich dachte mir nur ‚Aww‘. Der Junge sagt einfach nur ‚BAAHHH‘.“