Bastian Schweinsteiger: Papa-Glück

Bastian Schweinsteiger: Papa-Glück

Bild zum Artikel
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanović (c) Instagram/BastianSchweinsteiger

Bastian Schweinsteiger (33) ist jetzt Papa.

Der Fußballstar freut sich zusammen mit seiner Frau Ana Ivanovic (30) über die Geburt seines Sohnes. Die überglückliche Mutter postete auf Twitter ein Foto, das ziemlich viele Kuscheltiere zeigte und darüber ein Schild: „Es ist ein Junge“. Dazu schrieb die frisch gebackene Mama: „Willkommen auf der Welt, du kleiner Junge. Worte können nicht beschreiben, wie glücklich wir sind!“ Bastian Schweinsteiger veröffentlichte dann ein paar Stunden später ein Foto, das die Hände der glücklichen Eltern über den kleinen Füße des neuen Erdenbürgers zeigt. Fans reagierten begeistert auf den Nachwuchs, bislang gibt es 200.000 Likes für das schöne Schwarzweißbild und es hagelte Glückwünsche. Aber die neuen Eltern wollten ein bisschen Privatsphäre und nicht mit dem Namen ihres Nachwuchses herausrücken.

Das Paar lebt in Chicago, wo Bastian für Chicago Fire spielt. Im November hatte Ana auf Twitter verkündet, dass es Nachwuchs erwartet. Der Kleine kann sich nun aussuchen, in welche Fußstapfen er tritt – entweder wird er, wie die Mama, ein erfolgreicher Tennisspieler oder er folgt Bastian Schweinsteiger in die Fußballwelt. Oder macht etwas ganz anderes. Aber man kann davon ausgehen, dass der Kleine bei seinen Genen eine Sportskanone wird. Für Bastian Schweinsteiger und seine Ana ist aber jetzt erstmal wichtig, dass sie ein gesundes Kind haben.