Beyoncé: Tochter Blue inspirierte sie zu 'Mi Gente'

Beyoncé: Tochter Blue inspirierte sie zu 'Mi Gente'

Bild zum Artikel
Beyoncé (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Beyoncé (36) machte Blue (5) zuliebe beim Remix von ‚Mi Gente‘ mit.

Die Sängerin (‚Crazy in Love‘) präsentierte am Donnerstag [28.September] die neue Version des Hits von J Balvin und Wills Williams. Die Amerikanerin erklärte zudem, dass jeglicher Erlös des Tracks den Opfern der Hurrikane Harvey, Irma und Maria sowie des Erdbebens in Mexiko zugute kommen soll. Schon die Original-Version des spanisches Songs gehört zu den Sommerhits des Jahres und so beschlossen Balvin und seine Managerin Rebeca Leon, einen Remix aufzunehmen – diesmal sollte ein Megastar mit von der Partie sein. Beyoncé stand ganz oben auf der Liste, aber da sie gerade Zwillinge bekommen hat, dachten die beiden nicht, dass sie zusagen würde.

„Wir haben angefragt und nicht geglaubt, dass eine Zusage kommen würde“, verriet Rebeca ‚Billboard.com‘.

Später erfuhren sie allerdings, dass die kleine Tochter von Beyoncé ein Riesenfan des Songs war und deshalb ihre Mama gleich einwilligte, dem Song ihren Stempel aufzudrücken. Sie fügte ein paar englische Textzeilen hinzu und ruft unter anderem „Azul, are you with me?“ – Azul ist die spanische Übersetzung von Blues Namen und die Kleine war sicherlich begeistert, auf ihrem momentanen Lieblingssong genannt zu werden.

Balvin war ebenfalls sehr angetan, dass es mit der Zusammenarbeit geklappt hat: „Die Macht der Musik geht über jede Sprache oder Strategie hinaus. Ich bin mehr als dankbar, dass Queen Bey uns beehrte. Ein Traum wurde wahr.“

Beyoncé wird jetzt hoffen, dass möglichst viele den Song hören, damit ordentlich Geld für die Hilfsaktion in die Kassen gespült wird