Camila Cabello: Keine andere regiert die Bühne wie Beyoncé

Camila Cabello: Keine andere regiert die Bühne wie Beyoncé

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Camila Cabello (c) Judy Eddy/WENN.com

Camila Cabello (20) hätte gern so viel Power wie Beyoncé (36).

Das ehemalige Mitglied von Fifth Harmony (‚Worth It‘) bastelt gerade an einer Solokarriere und es macht ihr so viel Spaß, endlich eigenes Material zu singen. Im Interview mit ‚Hello‘ verriet sie auch ihr großes Vorbild und es ist keine Geringere als Queen Bey (‚Lemonade‘).

„Frauen haben Power und Musik ist eine Ausdrucksform, die das unterstreichen kann“, erklärte die brünette Schönheit. „Die Performance, Videos und die Poesie eines Songs sind ein tolles Medium, um Stärke auszudrücken. Wenn man sich anschaut, wie Beyoncé eine riesige Bühne regiert … Ich glaube, da gibt es nichts, das da mithalten kann, wenn es um weibliche Ausdrucksstärke geht.“

Aber es sind nicht nur berühmte Frauen, die Camila beeindrucken und sie anregen, ihre eigenen Songs zu schreiben: „Die unterschiedlichsten Frauen inspirieren mich. Es kann ein weiblicher Fan sein, der lange zu kämpfen hatte und mir erzählt, dass sie es geschafft hat und es ihr nun viel besser geht. Eine, die ihrer Mutter gesagt hat, dass sie lesbisch ist. Meine kleine Schwester, meine Mutter – alle Frauen in meinem Leben, die alles daran tun, damit ihr Leben besser wird“, beschrieb Camila Cabello ihre Vorbilder.