Beyoncé und Jay-Z: Milliardenschweres Paar

Beyoncé und Jay-Z: Milliardenschweres Paar

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jay-Z und Beyoncé (c) Rob Rich/WENN.com

Beyoncé (35) und Jay-Z (47) haben zusammen ein Vermögen von 1,16 Milliarden Dollar. Das sind umgerechnet 1,04 Milliarden Euro.

Festgestellt wurde das Ganze vom ‚Forbes‘-Magazin, das natürlich auch den jeweiligen Wert der Sängerin (‚Halo‘) und des Hip-Hop-Stars (‚Empire State of Mind‘) herausfand: So soll Jay-Z offenbar eine Summe von rund 810 Millionen Dollar [728 Millionen Euro] mit in die Ehe bringen, während Beyoncé selbst immerhin 350 Millionen Dollar [315 Millionen Euro] auf dem Konto hat.

Damit konnte sich die stimmgewaltige Musikerin einen Platz auf der Liste der reichsten amerikanischen Selfmadefrauen sichern – an 46. Stelle von insgesamt 60. Dies schaffte sie vor allem dank ihrer ‚Formation‘-Welttournee, die sie im vergangenen Jahr beendete und damit einen Umsatz von 250 Millionen Dollar [225 Millionen Euro] machen konnte.

Jay-Zs Vermögen schließt sich indes hauptsächlich aus den Einnahmen seines Labels Roc Nations zusammen. Außerdem sind die Eheleute Stakeholder des Streaming-Dienstes Tidal. Erst vergangene Woche konnte der Rapper außerdem einen neuen lukrativen Tour-Deal mit Live Nation abschließen. Die zehnjährige Vereinbarung soll ihm 200 Millionen Dollar [180 Millionen Euro] einbringen.

Nur wenige Tage vor der Bekanntgabe des Vertrags kürte ‚Forbes‘ Jay-Z bereits zum zweitreichsten Rapper der Welt – vor ihm konnte sich nur Sean ‚Diddy‘ Combs platzieren, der stolze 820 Millionen Dollar [736 Millionen Euro] Wert ist.

Eines ist jedenfalls Fakt: Weder Jay-Z noch Beyoncé müssen sich Sorgen um die Zukunft ihrer ungeborenen Zwillinge machen, die im Sommer das Licht der Welt erblicken sollen. Finanziell sind die beiden bestens abgesichert.