Bhumika Arora: Ich kann mich nicht nackt zeigen

Bhumika Arora: Ich kann mich nicht nackt zeigen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Bhumika Arora (c) WENN

Bhumika Arora (22) würde niemals blank ziehen.

Das indische Model ist mittlerweile zu einem kleinen Star in der Modewelt mutiert, doch ihren Köper würde sie für keinen Designer der Welt enthüllen. „Ich kenne meine Grenzen“, bemerkte sie in einem Interview mit der britischen ‚Elle‘. „Ich würde nichts machen, wofür ich mich schämen müsste. Das ist etwas, was in Indien sehr wichtig ist – es ist etwas, was kein indisches Mädchen machen würde. Es ist meine Entscheidung, das hat mit meiner Kultur zu tun.“

Doch kann sie mit den Modemachern ganz genau mitfühlen. „Ich fühle mich schon schuldig, dass ich Designern noch einen Grund gebe, über den sie sich Sorgen machen müssen, wenn sie versuchen, ihre Show zusammenzustellen, aber ich kann es einfach nicht tun. Die Leute müssen das verstehen.“

Wie auch auf dem Laufsteg ist Bhumika Arora mit ihrer Arbeit für Magazine sehr erfolgreich, zierte erst im Februar das Cover der ‚Vogue India‘ und war zusammen mit Ysaunny Brito, Sofie Hemmet und Maggie Jablonski auf der Vorderseite des ‚Elle‘-Magazins. „Als ich begann, war alles so neu, dass ich gar nicht bemerkte, dass ich das einzige indische Mädchen war … Backstage hängen die Models aus demselben Land immer zusammen rum und da begann ich es zu merken. Damals war Südasien unberührt – jetzt kommen so viele indische Models. Das ist gut, doch bin ich traurig, dass ich damals ganz alleine war“, bemerkte Bhumika Arora.