Billie Lourd: Danke für eure Unterstützung!

Billie Lourd: Danke für eure Unterstützung!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Carrie Fisher

Billie Lourd (24) bedankt sich bei ihren Fans.

Für die Schauspielerin (‚Scream Queens‘) war die Weihnachtszeit eine harte Prüfung: Erst verstarb ihre Mutter Carrie Fisher (†60, ‚Star Wars‘) am 27. Dezember nach einem Herzinfarkt, nur einen Tag später schied ihre Großmutter Debbie Reynolds (†84, ‚Singin‘ In The Rain‘) durch einen Schlaganfall dahin.

Nun meldete sich Billie via Instagram zu Wort: „Eure Gebete und lieben Worte in der vergangenen Woche zu erhalten, hat mir Stärke während einer Zeit verliehen, in der ich dachte, Stärke könnte nicht existieren“, schrieb der Serienstar zu einem Foto von sich als kleines Kind neben seiner Mutter und Großmutter. „Es gibt keine Worte, die beschreiben können, wie sehr ich meine Abadaba und meine Momby vermissen werde. Eure Liebe und eure Unterstützung bedeuten die Welt für mich.“

Derweil hat ihr Onkel, Carrie Fishers Bruder Todd Fisher, bestätigt, dass die Familie eine gemeinsame Beerdigung plane – was das enge Band zwischen den beiden noch einmal hervorheben soll. „Das wollen wir machen, aber wir arbeiten immer noch an den Feinheiten“, erklärte Todd Fisher. „Ich schaue mich gerade nach geeigneten Plätzen um. Wir mögen die Idee. Wenn es möglich ist, halten wir es für angemessen.“ Daneben soll es auch Pläne für einen zweiten, öffentlichen Gottesdienst geben, bei dem die Fans sich von Carrie Fisher und Debbie Reynolds verabschieden können.