Birgit Schrowange: "Frank ist mein Mann fürs Leben"

Birgit Schrowange: "Frank ist mein Mann fürs Leben"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Birgit Schrowange (c) Cover Media

Birgit Schrowange (59) ist wieder verliebt.

Elf Jahre lang war die Moderatorin (‚Extra‘) Single, nachdem sie sich von ihrem langjährigen Partner Markus Lanz (48) trennte – nun hat sie wieder eine Mann an ihrer Seite.

„Ja, ich bin verliebt“, gab Birgit im Interview mit ‚Bunte‘ zu.

Gefunkt hatte es im diesjährigen Sommerurlaub. Aus einem kleinen Flirt am Nachbartisch wurde mehr. Ihr Neuer heißt Frank Spothelfer, ist 51 Jahre alt und hat wie Birgit Schrowange ein Kind im Teenageralter.

Ihr erster Gedanke, als sie ihn sah? „Was für ein gut aussehender, netter Mann.“ Nachdem er sie ansprach und beide E-Mail-Adressen und Telefonnummern austauschten, blieben sie in Kontakt und verliebten sich ineinander. „Es hat bei Frank und mir total gefunkt“, schwärmte Birgit. „Wir verstehen uns großartig, haben Schmetterlinge im Bauch und sind total glücklich.“ Mehr noch: „Frank ist mein Mann fürs Leben!“, betonte sie.

Auch optisch sind die zwei ein tolles Paar: Er mit seinen strahlend grünen Augen und graublonden Haaren, sie ebenfalls mit silberner Mähne – zu der sie erst seit einigen Monaten auch ganz offiziell steht. Jahrelang färbte sie ihre Haare immer dunkelbraun nach, bevor sie sich vor einem Jahr dazu entschied, ein Experiment zu wagen: Für eine RTL-Show verzichtete sie aufs Färben und trug ein Jahr lang Perücken. Im September lüftete sie dann das Geheimnis: „Es war ein befreiendes, tolles Gefühl“, meinte Birgit Schrowange gegenüber ‚RTL‘. „Vor allem, dass ich meine Perücke nicht mehr aufsetzen muss. Das war ja immer ein Kraftakt im letzten Jahr.“

Ihr neuer Mann scheint mit ihren grauen Haaren auf jeden Fall kein Problem zu haben – und Birgit Schrowange kann nun mit ihm ein ganz entspanntes Leben ohne Versteckspiel führen.