Blake Shelton: Gwen war das, was ich brauchte

Blake Shelton: Gwen war das, was ich brauchte

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Blake Shelton (c) Patricia Schlein/WENN.com

Blake Shelton (40) ist ziemlich glücklich.

Der Countrystar (‚Sure Be Cool If You Did‘) hat nach der Ehe mit Sängerin Miranda Lambert (33, ‚Vice‘) im Sommer 2015 mit Gwen Stefani (47) schnell wieder eine neue Liebe gefunden, obwohl es sich nach seiner Scheidung im Juli 2015 Blake nicht vorstellen konnte, gleich Gefühle für „einen so guten Menschen“ zu entwickeln. Blake und Gwen trafen sich bei der Show ‚The Voice‘, ein Jahr später macht der Sänger Pläne, wie er Weihnachten mit seiner „heißen“ Freundin verbringt.

„Es hat mir die Augen geöffnet bei ihr zu sein … Du denkst Gwen Stefani und No Doubt, aber sie ist wirklich die normalste Person, die ich jemals getroffen habe“, schwärmte er bei der ‚Ellen DeGeneres Show‘. „Es war gut für mich, mit jemanden so geerdetem und mit so einem großen Herzen zu sein. Und sie ist heiß! Hast du das gesehen?“

Gwen musste, als sie Blake bei ‚The Voice‘ kennenlernte, aber ebenfalls durch eine schwere Phase hindurch: Exmann Gavin Rossdale (51, ‚Adrenaline‘) und die Sängerin hatten sich zu diesem Zeitpunkt auch erst vor Kurzem getrennt. Hart für die No Doubt-Frontfrau, die sich deswegen bei ihrem neuen Freund bei den Glamour Women of the Year Awards [14. November] in voller Liebe bedankte. Blake Shelton hätte sie ins „Leben zurück geküsst.“