Brad Pitt: Er kümmert sich um die Kids

Brad Pitt: Er kümmert sich um die Kids

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Brad Pitt (c) Zibi/WENN.com

Brad Pitt (53) hat sich zwei Kids von Chris Cornell (†52) geschnappt und sie in die Universal Studios mitgenommen.

Der Filmstar (‚Troja‘) war sehr gut mit dem Soundgarden- und Audioslave-Frontman (‚You Know My Name‘) befreundet, war bei seinem privaten Begräbnis am letzten Freitag [26. Mai] und kümmert sich nach dem Selbstmord des Rockers um seine Familie. Chris Cornells Kinder Tori (12) und Christopher (11) wurden nun mit Brad Pitt gesichtet, als sie in dem Themenpark von Harry Potter und im Simpsons Land in den Universal Studios von dem Schauspieler herumgeführt wurden. Augenzeugen berichteten ‚Entertainment Tonight‘:

„Er sah sehr glücklich aus und ging so behutsam mit den Kindern um, fuhr mit ihnen herum, als wäre nichts ein Problem.“

Brad war übriges anfangs nur ein Fan von Chris‘ Musik bis sie 2004 zu Freunden wurden. „Ich bin ein großer Chris-Cornell-Abhängiger, von allem, was er tut…“, gestand er ‚Cinema Confidential‘. Chris war auch einer der ersten, mit dem sich Brad nach der Trennung von Angelina Jolie 2016 wieder öffentlich zeigte. Bei einem Charity-Event in Malibu im Januar kündigte er seinen Rocker-Freund auf der Bühne an, der daraufhin mit Sting zusammen performte. „Ich muss einen sehr, sehr guten Freund von mir ankündigen“, so Brad Pitt. Der Audioslave-Frontman und Sting gaben daraufhin die Hits ‚Every Breath You Take‘ und ‚Black Hole Sun‘ gemeinsam zum besten.

Chris Cornell beging am 17. Mai 2017 in Detroit, Michigan, Selbstmord.