Calvin Harris: Mal wieder der reichste DJ

Calvin Harris: Mal wieder der reichste DJ

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Calvin Harris (c) Apega/WENN.com

Calvin Harris (33) hat sich erneut die Poleposition im ‚Forbes Magazine‘ gesichert.

Das Magazin hat bekanntgemacht, welche DJs zwischen Juni 2016 und Juni 2017 am meisten verdient haben und Calvin hat sich erneut den ersten Rang gesichert. Damit steht der DJ (‚This Is What You Came For‘) zum sechsten Mal in Folge an der Spitze. Im vergangenen Jahr konnte sich der Musiker ein Vermögen von 48,5 Millionen Dollar [41,1 Millionen Euro] dazuverdienen – eine stattliche Summe.

Auf den Rängen zwei bis fünf konnten sich Tiesto, The Chainsmokers, Skrillex und Steve Aoki positionieren. Aoki ist dabei der einzige DJ in den Top Fünf, der zwischen Juni 2016 und vergangenem Juni weniger als 30 Millionen Dollar verdiente.

Viele hätten vermutlich eher einen David Guetta an der Spitze vermutet, da der immer noch im Radio hoch und runter läuft und auch sonst eigentlich überall bekannt ist. Doch der französische DJ muss sich mit dem siebten Platz zufrieden geben, direkt hinter Diplo auf Rang sechs.

Das ‚Forbes Magazine‘ erstellt regelmäßig Listen, in denen die meistverdienenden Stars ihren Platz finden und mittlerweile dürfte Calvin Harris ein Freund des Hauses sein. Jetzt beginnt der Countdown für 2018.