Camila Cabello: Ich behalte die Wahrheit für mich!

Camila Cabello: Ich behalte die Wahrheit für mich!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Camila Cabello (c) Judy Eddy/WENN.com

Camila Cabello (20) hat keine Lust auf eine öffentliche Schlammschlacht.

Mit ihrem Song ‚Havana‘ schaffte die kubanische Sängerin Anfang 2017 den internationalen Durchbruch als Solo-Künstlerin. Doch vor ihrer Zeit als musikalische Einzelgängerin gab Camila ihr Gesangstalent in der US-amerikanischen Girlband Fifth Harmony zum Besten. Warum sie nach rund vier Jahren die Erfolgsgruppe verließ, das will sie allerdings nicht verraten.

Für viele Anhänger war es ein Schock: Ende Dezember 2016 gab Camila Cabello offiziell bekannt, dass sie Fifth Harmony verlasse – gesagt, getan. Doch die Frage, warum sie urplötzlich aus der Band ausstieg, bleibt weiterhin unbeantwortet. Das hat seinen Grund, wie die Musikerin nun im Interview mit dem ‚Rolling Stone‘-Magazin berichtete. „Viele meiner Fans waren oder sind nach wie vor Fans der Band. Diesen Traum will ich nicht zerstören. Sie glaubten an etwas, das wundervoll ist“, lautete ihr Statement.

Auf die britische Boyband-Konkurrenz One Direction und den Ausstieg von Zayn Malik (24) im Jahr 2015 angesprochen, fand Camila klare Worte: „Ich bin mir sicher, dass auch bei 1D niemand wirklich hinter die Kulissen gesehen hat. Man sieht nur den Traum.“ Genau diese Illusion will Cabello ihren Fans nicht nehmen.

Stattdessen konzentriert sich die Musikerin lieber auf ihre Karriere, die erfolgreich begann und am 12. Januar 2018 weiter durchstarten soll. Dann veröffentlicht Camila Cabello ihr Album ‚Camila‘, das zu Anfang noch ‚Havana‘ hieß.

Aber nicht nur beruflich scheint es ihr gut zu gehen, auch privat schwebt sie offenbar auf Wolke sieben. Im Gespräch mit dem Musikmagazin berichtete sie außerdem, dass sie „immer in jemanden verliebt“ sei und es langweilig wäre, wenn es anders sei. Schließlich müsse ein Mädchen Tagträumen. Um wen es sich bei dem Schwarm allerdings handelt, auch das bleibt ihr Geheimnis.