Normani Kordei: Die Fans tun ihr noch immer Leid

Normani Kordei: Die Fans tun ihr noch immer Leid

Bild zum Artikel
Normani Kordei (c) FayesVision/WENN.com

Normani Kordei (21) leidet mit ihren Fans.

Die Musikerin (‚Love Lies‘) war seit den Anfängen von Fifth Harmony 2012 festes Mitglied der Gruppe und tourte mit ihren Kolleginnen durch die ganze Welt, um Millionen Fans zu begeistern. Einen schweren Schlag mussten die Mädchen 2017 verkraften, als sich Camila Cabello (21, ‚Havana‘) dazu entschloss, eine Solo-Karriere zu starten und sich von ihren Kolleginnen zu trennen. Bereits damals gab es Gerüchte, dass dies das Ende von Fifth Harmony sei, doch die Mädchen hatten immer wieder versichert, dass dem nicht so ist. Selbst, als alle verbliebenen Mitglieder Solo-Verträge unterschrieben, sollte die Gruppe weiterhin Bestand haben. Im März kam dann jedoch die Ankündigung: Wie seiner Zeit One Direction soll auch Fifth Harmony pausieren.

Wie Normani Kordei nun gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ zugab, sei das ihr und ihren Freundinnen außerordentlich schwer gefallen: „Es hat uns sehr große Angst gemacht. Mir persönlich hat es das Herz gebrochen. Der erste Tag, an dem wir die Nachricht von der Pause verkündet haben, war der schwerste Tag überhaupt.“

Schwierig seien allerdings auch die anschließenden Gerüchte gewesen, die von Fans an sie herangetragen wurden – weshalb kam es zur Pause? „So viele Menschen fragen, ‚Oh, was ist denn nur passiert? Was läuft falsch?‘ Dass jemand einer Sache so viel Aufmerksamkeit schenkt, von der du weißt, dass sie real ist, und von der alle anderen auch wissen, dass sie wirklich real ist, lässt dich sagen: ‚Wow, das passiert jetzt wirklich!'“

Derweil lenkt sich Normani Kordei bereits mit neuer Musik ab und verbringt so viel Zeit im Studio wie nur möglich.