Camila Cabello: "Mein Liebesleben geht euch nichts an"

Camila Cabello: "Mein Liebesleben geht euch nichts an"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Camila Cabello (c) FayesVision/WENN.com

Camila Cabello (20) plädiert für mehr Privatsphäre.

Der Musikerin (‚Bad Things‘) ist ihr Privatleben heilig. Sie hatte sich bereits in der Vergangenheit darüber beschwert, dass sie als ehemaliges Mitglied der Girlband Fifth Harmony wie auch ihre Kolleginnen sexualisiert wurde. Das ist mit dem privaten Liebesleben nur schwer in Einklang zu bringen, doch die dunkelhaarige Schönheit will es zumindest versuchen, wie sie im Gespräch mit dem ‚Latina‘-Magazin deutlich machte:

„Ich verstehe schon, warum die meisten Menschen an meinem Liebesleben interessiert sind. Ich möchte ihnen diesen Teil meines Lebens aber nicht geben, weil es der wichtigste Teil meines Lebens ist.“

Trotzdem hat sie keine Probleme damit zu beschreiben, wie ihr idealer Partner sein soll. Mit einem Augenzwinkern führte sie aus: „Ich möchte einen spanischen Jungen in Spanien treffen und mich in ihn verlieben.“

Seit ihrem Ausstieg aus der Band im Dezember vergangenen Jahres  konzentriert sich Camila auf ihre Solokarriere. Erst vor Kurzem hat sie ihre Single ‚Hey Ma‘ veröffentlicht, für die sie gemeinsam mit Pitbull und J Balvin gearbeitet hat. „Das ist mein Traumleben: Ich möchte Songs und unglaubliche Erfahrungen mit Menschen machen. Ich möchte nicht in ein Hotelzimmer eingeschlossen sein und nur Pressearbeit machen und auf den roten Teppich gehen. Das ist nicht die Art von Leben, das ich führen möchte“, erklärte Camila Cabello.