Cara Delevingne: One Night in Paris?

Cara Delevingne: One Night in Paris?

Bild zum Artikel
Cara Delevingne (c) Tony Oudot/WENN

Cara Delevingne (25) konnte die Finger nicht von Paris Jackson (19) lassen.

Die Schauspielerin (‚Suicide Squad‘) lernte die Tochter von Michael Jackson (†50, ‚Thriller‘) im vergangenen Jahr bei den MTV Movie Awards kennen. Seitdem waren sie immer mal wieder zusammen gesehen worden und hatten den Anschein erweckt, neue beste Freundinnen zu sein.

Daraus scheint nun aber mehr geworden zu sein, denn in Los Angeles wurden Cara und Paris bei einem Doppel-Date sehr vertraut beobachtet: Gemeinsam mit Paris‘ Patenonkel Macauley Culkin (37, ‚Kevin – Allein zu Haus‘) und seiner neuen Freundin Brenda Song (29) waren sie im beliebten Restaurant Carlos Gardel speisen, begaben sich für eine Raucherpause zwischendurch aber einmal nach draußen, wo ein Paparazzo die vier Stars beobachtete.

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit standen aber ganz deutlich Cara und Paris, denn die tanzten nicht nur langsam miteinander auf dem Gehsteig, sondern küssten sich mehrmals vertraut und konnten die Hände nicht voneinander lassen, während Macauley und seine Brenda amüsiert, aber mit respektvoller Distanz zuschauten.

Caras Bisexualität ist schon lange kein Geheimnis mehr: Bevor sie sich ganz offensichtlich in ihre gute Freundin verliebte, war sie bereits mit Schauspielerin Michelle Rodriguez (39, ‚Fast and Furious‘) und der Musikerin St. Vincent (35) zusammen. Bislang dachte man, Cara sei derzeit Single. Das war anscheinend falsch.