Céline Dion: Diesen Rat gab mir mein Mann

Céline Dion: Diesen Rat gab mir mein Mann

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Céline Dion (c) Apega/WENN.com

Céline Dion (48) erinnert sich an den wichtigsten Ratschlag ihres verstorbenen Mannes.

Die Sängerin (‚The Power of Love‘) fungiert bei der aktuellen Staffel der US-Version von ‚The Voice‘ als Mentorin für das Team von Gwen Stefani (47, ‚Rich Girl‘). Zu ihrer Aufgabe gehört es, die Schützlinge ihrer Kollegin auf deren Weg in die Musikbranche zu unterstützen. Deshalb gab sie ihnen einen Rat mit auf den Weg, den ihr selbst einst ihr verstorbener Mann René Angélil (†73) gegeben hatte.

„Mein Mann ist immer bei mir“, hört man Céline in einer Vorschau auf die aktuelle Folge sagen. „Er sagte: ‚Man kann nicht immer gut sein. Man muss zum richtigen Zeitpunkt gut sein.'“

Weshalb sich die Poplegende dazu entschloss, ihr Wissen an Nachwuchsmusiker weiterzugeben, verriet sie außerdem: „An ‚The Voice‘ mag ich, dass ich von tollen Talenten verblüfft werden kann. Das ist die neue Generation.“

Vielleicht imponiert der Ikone auch, dass die jungen Talente ihren Träumen folgen – ohne Kompromisse. Schließlich hat ihr der Tod ihres Mannes, der im Januar vergangenen Jahres nach langem Krebsleiden starb, genau das beigebracht. „Du weißt nie, was dir im Leben passieren wird, also warte nicht auf morgen, um das zu tun, was du heute erledigen kannst“, riet Céline Dion vor Kurzem bei den Grammy Awards. „Egal, ob es ein ‚Ich liebe dich‘, ein Dankeschön oder ein Anruf bei deinen Eltern ist.“