Charlie Puth: Selena Gomez haute ihn aus den Latschen

Charlie Puth: Selena Gomez haute ihn aus den Latschen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Charlie Puth (c) Mario Mitsis/WENN.com

Charlie Puth (26) spricht erstmals über seine Gefühle für Selena Gomez (25).

Der Sänger (‚Attention‘) hatte offenbar noch lange an den Folgen seines Duetts mit seiner Kollegin zu kauen. Charlie Puth und Selena Gomez nahmen 2016 die Hit-Single ‚We don’t talk anymore‘ auf, und dabei kam man sich wohl nicht nur beruflich näher. 

In dem Song geht es um ein ehemaliges Paar, das nicht mehr miteinander spricht und in dem eine Hälfte ganz besonders leidet. „Ich bin niemand, der gleich zur Presse rennt“, rühmte sich Charlie Puth im Magazin ‚Billboard‘. „Aber ein solcher Song kann einfach nur dann richtig wirken, wenn die Gefühle auch hinter den Kulissen ausgelebt werden. Und das ist dann auch passiert. Es war kurz, aber sehr intensiv. Und es hat mich wirklich umgehauen.“

Selena Gomez hatte nach ihrem kurzen Intermezzo mit Charlie Puth Trost bei The Weeknd gesucht. Doch die beiden trennten sich im vergangenen Sommer. Jetzt ist die schöne Latina wieder mit Justin Bieber zusammen.

Ihr Duettpartner, der auch schon mit Meghan Trainor und Bella Thorne in Verbindung gebracht wurde, gibt derweil zu, dass er den Song immer noch live spielt. „Man nimmt einen ganzen Haufen Gefühl mit der Schaufel des Lebens auf, schmeißt ihn in den Eimer des Lebens und mischt kräftig durch. Selena hat so viele gute Gefühle in dem Song geweckt, es war einfach eine Freude, mit ihr zusammenzuarbeiten“, schwärmt Charlie Puth.