Charlize Theron: Ganz heiß auf ein 'Mad Max'-Prequel

Charlize Theron: Ganz heiß auf ein 'Mad Max'-Prequel

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Charlize Theron (c) FayesVision/WENN.com

Charlize Theron (41) will wieder zurück in die Wüste.

Die Schauspielerin verkörperte bereits 2015 die Herrscherin Furiosa in dem postapokalyptischem Actionfilm ‚Mad Max: Fury Road‘ – wird sie sich bald wieder den Kopf scheren müssen? Wie Charlize nun verriet, habe Regisseur George Miller für die Vergangenheit ihrer Rolle bereits ein Skript geschrieben. Und die blonde Schönheit warte nur darauf, wieder für ihn vor der Kamera zu stehen.

„Es gab drei Drehbücher“, erklärte sie. „Sie wurden als Vorgeschichte für Max‘ und Furiosas Charaktere entwickelt. Aber am Ende des Tages hängt alles an George. Ich denke, dass auch Warner Bros. [der Filmverleih von ‚Mad Max‘] das weiß. Wir warten alle darauf, dass er uns den Weg zeigt.“

Neben ‚Mad Max‘ würde Charlize Theron aber auch wieder gerne wieder Vollgas geben – in einem weiteren Teil des ‚Fast & Furious‘-Franchises. Im jüngsten Spektakel ‚The Fate of the Furious‘ spielte sie die Cyberterroristin Cipher. Obwohl das Schicksal der Bösewichtin ungewiss ist, würde sie sofort wieder mit Vin Diesel und Co. drehen wollen.

„Ich weiß aber nicht, ob sie mich zurückhaben wollen“, lachte Charlize. „Ich liebe jeden von Universal [das Filmstudio hinter dem Franchise]. Wir werden Unterhaltungen führen müssen. Wir schauen mal, wo die Reise hingeht.“

Wie sie vor Kurzem enthüllte, fühle sich Charlize Theron „so geehrt“, Teil eines so erfolgreichen Franchises zu sein – und wer weiß, vielleicht entwickelt sich ja auch ‚Mad Max‘ bald zu einem.