Charlize Theron: Sexszenen sind immer schön

Charlize Theron: Sexszenen sind immer schön

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Charlize Theron (c) FayesVision/WENN.com

Charlize Theron (41) schert sich nicht um das Geschlecht.

Die Darstellerin ist nicht nur sexy, sondern auch eine der gefragtesten Stars im Filmbusiness. In ihrem aktuellen Film, ‚Atomic Blonde‘, spielt sie eine Agentin zu Zeiten des Kalten Krieges und muss nicht nur zahlreiche Stunts absolvieren, sondern auch mit mehreren Menschen unter eine Decke schlüpfen – sowohl mit Männern, als auch mit Frauen. Charlize ist beides recht, aber die Sexszene mit Kollegin Sofia Boutella (35) sei ein besonderes Vergnügen gewesen, wie Charlize gegenüber ‚Extra‘ verriet:

„Mit Sofia war es leicht, weil wir beide Tänzerinnen sind und du solche Szenen ziemlich gut choreografieren musst. Ansonsten sind sie nur albern. Es gibt einen sehr großen technischen Aspekt. Mit ihr war es also einfach, weil sie auch Tänzerin ist und denkt wie ich. Wir haben diese Szene in 45 Minuten gedreht. Die Männer sind keine Tänzer, da dauert es also etwas länger.“

Das soll jedoch nicht heißen, dass Charlize Sexszenen mit Männern grundsätzlich anstrengend findet, wie sie schnell hinzufügte. Tatsächlich habe sie da gar keine Vorzüge: „Ich genieße beides. Sexszenen mit Männern zu drehen ist anders, aber ich genieße das auch.“

Die blonde Schönheit hatte ebenfalls darauf bestanden, alle Stunts selbst zu machen. Das habe mit am Film selbst gelegen, der ganz neue Standards im Actionkino setzen wollte: „Wir wollten das Level etwas anheben. Die Action sollte sich aber so anfühlen, als könne eine Frau auch all das machen, was gezeigt wird. Das war für mich als Frau wichtig. Ich wollte, dass es authentisch ist, damit niemand sagen kann, dass eine Frau das gar nicht machen kann“, betonte Charlize Theron.