Cher: Der Popstar kriegt ein Musical

Cher: Der Popstar kriegt ein Musical

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Cher (c) FayesVision/WENN.com

Cher (71) hat ein Musical inspiriert.

Die Musikerin (‚Believe‘) ist seit den frühen 70er-Jahren aus dem Geschäft nicht mehr wegzudenken. Seit Jahrzehnten inspiriert sie Kolleginnen und Fans. Ihr Einfluss ist nicht nur in der modernen Musik zu spüren, sondern auch im Fashiongewerbe.

Ihre außergewöhnliche Karriere wird nun in einem Musical abgebildet, das 2018 auf dem Broadway seine Premiere feiern soll. Das Projekt ist dabei nicht neu: Bereits 2012 hatte Cher erklärt, dass sie mit Autoren zusammenarbeite, um ihr Leben auf die Bühne zu bringen. Nun trägt das Unterfangen Früchte: Im vergangenen Jahr wurde das Skript von Rick Elice vollendet.

Die weiteren Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, wie Cher auf ‚Twitter‘ verkündete: „Habe gerade mit dem Autoren und dem Regisseur des Musicals telefoniert. Es wird eine Produktion für das Theater mit Schauspielern, Tänzern und Sängern!! 2018 wird es auf dem Broadway gezeigt.“ Wenig später fügte sie stolz hinzu: „Oh, habe ich ganz vergessen! Es wird in der Rohform bereits im Oktober auf den Beinen stehen.“

Zuvor wurden Medienberichte publik, die behaupten, dass das Musical auch Songs aus Chers Karriere beinhalten wird. Es soll ihr Leben von der Kindheit in Los Angeles über Filmkarriere bis hin zu ihrer Ehe und kreativen Partnerschaft mit Sonny Bono behandeln. Im Januar dieses Jahres wurde bereits eine erste Version des Werks privat geprobt. Anschließend hatte Cher getwittert:

„Bin gerade aus dem Musical gekommen. Ich habe geweint und gelacht und war darauf vorbereitet, es überhaupt nicht zu mögen. Die Zuschauer haben nach den Songs applaudiert und der Produktion eine stehende Ovation gegeben.“