Chris Evans: Er ist wieder zu haben

Chris Evans: Er ist wieder zu haben

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Chris Evans (c) FayesVision/WENN.com

Chris Evans (35) ist zurück auf dem Single-Markt.

Der Hollywoodstar (‚Captain America: The First Avenger‘) soll sich laut ‚Us Weekly‘ von seiner Freundin, der Schauspielerin und Komikerin Jenny Slate (34), getrennt haben, ein Nahestehender beteuerte allerdings gegenüber der Zeitschrift, dass sie auch weiterhin gut befreundet bleiben.

„Das Ganze verlief völlig freundschaftlich und war eine einvernehmliche Entscheidung, die sie wegen unvereinbarer Zeitpläne getroffen haben“, so der Insider.

Im Januar schwärmte Jenny derweil noch von ihrem Beau und nannte ihn zu Besuch beim Sundance Filmfestival einen „wunderbaren Mann“. Liiert waren sie seit Mai 2016 und im Juni zeigten sich die zwei damaligen Turteltauben bereits gemeinsam auf dem roten Teppich. Auch dort nutzte die Comedienne die Gelegenheit, um ihren Liebsten mit Lob zu überschütten. „Es ist irgendwie so, als hätte ich endlich meinen Schwarm aus der siebten Klasse bekommen“, lachte Jenny im Interview mit ‚Entertainment Tonight‘. Außerdem enthüllte sie, dass sie und Chris gar nicht so weit voneinander aufwuchsen, sich während ihrer Kindheit allerdings nie begegneten.

Die Wege der zwei Stars trennen sich allerdings noch nicht ganz, dieses Jahr müssen sie nämlich noch gemeinsam die Werbetrommel für ihren neuen Film ‚Begabt – Die Gleichung eines Lebens‘ rühren. In Deutschland erscheint das Drama, in dem ein Mann um das Sorgerecht für seine hochbegabte Nichte kämpft, im Juni.