Chris Evans: Schon wieder Single?

Chris Evans: Schon wieder Single?

Bild zum Artikel
Chris Evans (c) Apega/WENN.com

Chris Evans (36) hat scheinbar kein Glück in der Liebe.

2016 lernte der sexy Filmstar seine Kollegin Jenny Slate (35) am Set des Dramas ‚Begabt – Die Gleichung eines Lebens‘ kennen und lieben. Neun Monate waren sie glücklich, bevor sie sich im Februar 2017 trennten. Weil sie allerdings die Finger nicht voneinander lassen konnten, kamen sie im Herbst wieder zusammen und verbrachten sogar die Weihnachtsfeiertage bei Chris‘ Familie.

In einem neuen Artikel über Chris in der ‚New York Times‘ heißt es jetzt jedoch, dass auch das zweite Liebesaus nicht lange auf sich warten ließ: Demnach haben sich Chris Evans und Jenny Slate erneut getrennt. Journalist Reggie Ugwu schreibt über den Hollywoodstar und seine Freundin:

„Ihre On/Off-Beziehung ist schon wieder vorbei.“

Auf ein Statement der Schauspieler muss man nicht hoffen: Sowohl Chris als auch Jenny sind dafür bekannt, ihr Privatleben so gut es eben geht aus dem Rampenlicht herauszuhalten. Nach der ersten Trennung 2017 räumte Jenny allerdings ein, mehr als überrascht gewesen zu sein, nachdem Chris ihr seine Liebe gestanden hatte – schließlich sei sie zwar auch Schauspielerin, habe aber eindeutig nicht das gleiche Kaliber wie seine vorherigen Freundinnen Minka Kelly (37, ‚Der Butler‘) oder Jessica Biel (36, ‚The Sinner‘).

„Ich dachte zuerst, er macht einen Scherz“, sagte Jenny im Gespräch mit dem ‚New York Magazine‘. „Ich konnte verstehen, warum man mich schön findet – aber ich hatte einen sehr anderen Lifestyle und wollte kein Experiment sein.“

Ob die unterschiedlichen Lebensstile zur erneuten Trennung geführt haben? Diese Frage bleibt unbeantwortet, bis sich Chris Evans und Jenny Slate doch noch entscheiden, über das Liebesaus zu sprechen.