Chris Hemsworth: Gleichstellung der Ehe jetzt!

Chris Hemsworth: Gleichstellung der Ehe jetzt!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Chris Hemsworth (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Chris Hemsworth (34) will Teil der Geschichte sein.

Der Darsteller (‚Thor‘) lebt in Australien, wo – anders als in den USA – gleichgeschlechtliche Paare noch nicht heiraten dürfen. Das könnte sich allerdings bald ändern, denn auf dem Kontinent der Kängurus findet eine Umfrage statt, in deren Rahmen die Bürger entscheiden können, ob sie die Ehe für alle gutheißen oder ihr stattdessen entgegen stehen. Chris hat sich bereits entschieden, was er ankreuzen wird. Nicht nur das, er fordert seine Fans und seine australischen Freunde auch dazu auf, ebenfalls die Gleichstellung der Ehe zu befürworten, um Teil der australischen Geschichte zu sein. Auf Instagram schrieb er dazu: „Liebe offene, ehrliche, gelassene, lebensfrohe Australier, bei der Ehe geht es um die Liebe und eine Verpflichtung. In einem Land, in dem jeder Bürger gleich ist, sollte die Ehe für alle verfügbar sein. Wählt jetzt für die Ehe für alle. Diejenigen, die sich dafür entscheiden, bei der Umfrage teilzunehmen, müssen das bis zum 24. August machen. Die Ergebnisse werden dann am 15. November bekannt gegeben.“

Die Ergebnisse der Umfrage sind nicht bindend. Selbst, wenn sich eine große Mehrheit der Australier für die Ehe für alle entscheidet, müssen sich die Politiker nicht an diesem Ergebnis orientieren. Allerdings versprach der australische Premierminister, dass die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe durchgeführt wird. Es gibt also Hoffnung für Chris Hemsworth und alle anderen liberalen Freiheitskämpfer, denen dieses Thema am Herzen liegt.