Cindy Crawford: Tequila- Strampler für George Clooneys Zwillinge

Cindy Crawford: Tequila- Strampler für George Clooneys Zwillinge

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Cindy Crawford (c) FayesVision/WENN.com

Cindy Crawford (51) will sichergehen, dass George Clooney (55) als werdender Vater nicht seinen Geschäftssinn verliert.

Der Hollywoodstar (‚Up in the Air‘) und seine Frau Amal Clooney erwarten diesen Sommer Zwillinge und das Supermodel hat bereits Geschenke für die Kleinen besorgt. Wie Cindy am Donnerstag [30. März] auf Instagram zeigte, hat sie eine besondere Idee für die Familie. Auf einem Schnappschuss sieht man zwei maßgefertigte Strampler: ‚Casa‘ und ‚Migos‘ steht auf ihnen geschrieben. Die Namen sind eine Referenz auf einen Scherz von George Clooney, dass er leider seine Kinder nicht nach der Firma Casamigos Tequila nennen darf, die er zusammen mit Cindys Mann Rande Gerber (54) betreibt.

„Hey, Rande! Ich glaube, ich habe das perfekte Babygeschenkt für die Clooneys“, schrieb Cindy unter das Foto auf Instagram. Ein Onesie ist dabei pink, der andere blau, da spekuliert wird, dass die Clooneys ein Mädchen und einen Jungen bekommen werden.

Am Donnerstag erzählte George nämlich bei ‚Entertainment Tonight‘, dass seine Frau, die Menschenrechtsanwältin Amal Clooney, ihm verboten habe, die Neugeborenen nach seiner Marke zu nennen. „Meine Frau sagt, ich kann sie nicht Casa und Amigos nennen. Das ist etwas, was ich nicht tun darf“, scherzte der Oscargewinner. „Es war nur ein Gedanke. Ich meine, weißt du, es ist ein Familienunternehmen.“

Wenn schon George Clooney seine Zwillinge nicht nach einem Tequila nennen darf – dank Cindy Crawford haben die Kleinen wenigstens lustige Strampler.