Cobie Smulders: Denkanstoß mit nackter Haut

Cobie Smulders: Denkanstoß mit nackter Haut

Bild zum Artikel
Cobie Smulders (c) WENN.com

Cobie Smulders (34) half eine Fotostrecke, ihren Körper nach einer Krebserkrankung wieder zu akzeptieren.

Die Schauspielerin (‚How I Met Your Mother‘) wurde im Alter von 25 Jahren mit Eierstockkrebs diagnostiziert. Im vergangenen Jahr ließ sie sich für ‚Women’s Health‘ oben ohne ablichten und berichtete im Interview zum ersten Mal über ihre Krankheit. Nun erinnerte sich die Kanadierin in einem Essay für Lena Dunhams Blog ‚Lenny Letter‘, was die Fotoaufnahmen in ihr auslösten: „Ich stand da in Unterhose vor der Kamera, hielt mir die Brüste und wollte dabei nicht sexy, sondern selbstbewusst und positiv, nicht verführerisch wirken. Dabei dachte ich über meinen Körper nach und was er mitgemacht hat.“ Damit bekamen die Fotoaufnahmen eine ganz neue Bedeutung: „Diese bizarre Einladung für die Fotos wurden plötzlich zu einer Möglichkeit, über meine Erfahrungen zu berichten – wie ich diagnostiziert wurde, meine Behandlung und wie ich letzten Endes geheilt wurde.“

Für die brünette Schönheit wurde die Krankheit auch zu einer Bedrohung, keine eigenen Kinder zu bekommen: „Gerade als die Eierstöcke am fruchtbarsten sein sollen, wurden meine von Krebszellen angegriffen und bedrohten nicht nur meine Fruchtbarkeit, sondern auch mein Leben. Über meine Fruchtbarkeit hatte ich mir damals noch keine Gedanken gemacht, ich war ja erst 25. Und dann wurde mir mitgeteilt, dass ich wahrscheinlich nicht in der Lage sein werde, eigene Kinder zu bekommen. Es war so unfair.“

Aber es hat sich alles zum Guten entwickelt, Cobie Smulders wurde geheilt und ist nun Mutter von zwei gesunden Mädchen.