Coldplay: Video mit halbnackten Frauen

Coldplay: Video mit halbnackten Frauen

0
TEILEN

Die Band ‚Coldplay‘ wagt sich auf Hip-Hop-Terrain und präsentiert in ihrem nächsten Video barbusige Damen.

Macht euch nackig: ‚Coldplay‘ zeigt im Video ihrer neuen Single halbnackte Frauen.
Die Band (‚Yellow‘) drehte ‚Charlie Brown‘ in einem Lagerhaus in London. Ihr Management hatte vorher Annoncen aufgegeben und nach Frauen gesucht, die für umgerechnet 115 Euro bereit waren, sich auszuziehen. Sie suchten nach den typischen modebewussten Damen der Metropole zwischen 18 und 35. „Es meldeten sich unglaublich viele“, konnte ein Insider der britischen Zeitung ‚The Sun‘ berichten. „Was klar war, es ist schließlich ‚Coldplay'“.
Die jungen Frauen mussten allerdings auch ganz schön leiden, als sie sich auszogen. Die Dreharbeiten dauerten drei Tage und es wurde in einem eiskalten Lager gedreht. „Der Ort, an dem es gedreht wurde, war ein bisschen kalt, aber im großen Ganzen konnte sich keine beklagen, denn es wurde gut für sie gesorgt. Es war allerdings ein langer Dreh – von morgens 9 Uhr bis Mitternacht über drei Tage.“
Das ist normalerweise nicht der Stil der Band – halbnackte Damen sieht man eher in Videos von Rappern, aber das Resultat soll fantastisch sein. Chris Martin und seine Bandkumpel seien begeistert: „Das Video wird toll aussehen, wenn es erstmal fertig ist“, begeisterte sich der Beobachter über den Clip von ‚Coldplay‘.