Costa Cordalis: Er tritt gegen Jenny Frankhauser nach

Costa Cordalis: Er tritt gegen Jenny Frankhauser nach

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Costa Cordalis (c) Cover Media

Costa Cordalis (73) stellt sich auf Daniela Katzenbergers (31) Seite.

Seit dem Tod von Jenny Frankhausers (25) Vater im Mai 2017 herrscht zwischen den beiden Halbschwestern eisige Funkstille – da die Katze nicht zur Beerdigung kam. Dennoch sprach sie öffentlich über die Familienangelegenheit, was Jenny ihr noch übler nahm. Immerhin ist der Vater ihr Erzeuger, nicht der von Daniela.

Doch deshalb gleich den Kontakt abbrechen? Schlagerstar Costa Cordalis (‚Der Wein von Samos‘) kann das nicht verstehen: „Dass Daniela zuerst über ihren Vater geredet hat, ist doch eine Lappalie. Da kann man nicht sagen: ‚Die ist nicht mehr meine Schwester'“, so der Schwiegervater von Daniela Katzenberger gegenüber ‚t-online.de‘.

Überraschenderweise lästert Jenny Franhauser nun als Kandidatin des aktuellen RTL-Dschungelcamps überhaupt nicht über die Katze. Zurecht, findet Costa. „Jenny hätte sagen müssen: ‚Ja, ich danke dir! Durch dich bin ich heute hier im Dschungel. Ich habe selbst nichts erreicht, aber durch dich habe ich die Möglichkeit, bekannt zu werden.‘ Das muss sie anerkennen und dankbar sein“, betonte der Vater von Lucas Cordalis (50).

Doch nicht nur gegen Jenny kann Costa Cordalis austeilen – auch seine Schwiegertochter bekam schon ihr Fett weg: „Ich frage mich bei Daniela oft, wo es hinführt, wenn alle fünf Minuten ein Zähneputzen gesendet oder gepostet wird“, echauffierte er sich im Interview mit der ‚BamS‘ über deren Social-Media-Präsenz. Vielleicht vereint am Ende ja doch beide Halbschwestern wieder eines: Der Frust auf Costa Cordalis.