Cristiano Ronaldo: Eindeutig Vater des Jahres

Cristiano Ronaldo: Eindeutig Vater des Jahres

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Cristiano Ronaldo (c) Oscar Gonzalez/WENN.com

Cristiano Ronaldo (32) freut sich über sein erstes Kind, das nicht von einer Leihmutter ausgetragen wurde.

Der weltberühmte Fußballer hat Spaß an großen Titeln – deswegen wird ihm die Auszeichnung zum Vater des Jahrs sicherlich gut gefallen. Schließlich schaffen es nicht viele Promi-Herren, dreimal in einem Jahr Papa zu werden!

Am Sonntag [12. November] twitterte der Stürmer von Real Madrid ein wunderschönes Bild aus dem Krankenhaus:

Darauf strahlt seine Freundin Georgina Rodriguez (22) überglücklich in die Kamera, während sie das frisch geborene Glück an die Brust drückt. Ronaldo zeigt stolz auf den kleinen Wonneproppen und hat den anderen Arm um seinen siebenjährigen Sohn Cristiano Jr. gelegt. Dazu schrieb der Sportler: „Alana Martina ist gerade auf die Welt gekommen!! Geo und Alana geht es gut, wir sind alle sehr glücklich!“

Mit der Geburt der kleinen Alana ist Cristiano Ronaldo in diesem Jahr also zum dritten Mal Vater geworden: Vor fünf Monaten kamen die Zwillinge Eva und Mateo zur Welt. Wie Cristiano Jr. wurden die Zwillinge von einer Leihmutter ausgetragen.

Für Georgina Rodriguez ist es das erste Kind.

Im Juli waren Gerüchte um Georginas Schwangerschaft aufgekommen. Damals war Cristiano Ronaldo auf Ibiza zu Gast bei einer Restauranteröffnung und soll auf die Frage von ‚WENN‘, ob er glücklich sei, weil weiterer Nachwuchs unterwegs ist, gelächelt haben: „Das bin ich – und zwar sehr.“ Tatsächlich wurde damals schon gemutmaßt, dass Georgina Rodriguez ein Mädchen erwartet.