Daisy Ridley: Bitte keine Romanze für Rey!

Daisy Ridley: Bitte keine Romanze für Rey!

Bild zum Artikel
Daisy Ridley (c) JRP/WENN

Daisy Ridley (25) hofft, dass Rey in ‚Star Wars Episode IX‘ keine Liebesgeschichte spendiert bekommt.

Die Schauspielerin (‚Mord im Orient-Express‘) findet, dass es keine Romantik braucht, um Reys Emotionen zu freundschaftlichen Beziehungen auszudrücken. „Ich habe noch nicht mit J.J. [Abrams, Regisseur] gesprochen. Ich finde, dass es wundervoll ist, eine Beziehung zu haben, die nichts mit Romantik zu tun hat“, erklärte sie der Chinesischen Seite ‚MTime‘. „Man braucht in Filmen doch nicht immer eine Liebesgeschichte. Ich finde, dass auch Freundschaften romantisch sein können – in ihren Gesten, in ihrer Intimität und so weiter.“ 

Im aktuellen ‚Star Wars‘-Teil, ‚Episode VIII: Die letzten Jedi‘, trifft Rey am Ende auf Cameron Poe, der von Oscar Isaac (38, ‚Ex Machina‘) gespielt wird. Bei diesem Aufeinandertreffen knistert es zwischen den beiden – zumindest sehen das viele Fans so. Doch Daisy sieht das etwas anders: „Ich hoffe, dass Rey und Poe ein paar Szenen zusammen haben werden und dass es einige Situationen gibt, in denen es intimer wird. Aber ich finde, dass es nicht um romantische Liebe gehen muss.“

Ob Daisy Ridleys Wunsch in Erfüllung geht, können Fans ab dem 19. Dezember 2019 sehen, wenn ‚Episode IX‘ in den Kinos anlaufen soll. Als nächstes erwartet uns jedoch ‚Solo: A Star Wars Story‘, der am 24. Mai anläuft. Im Fokus steht hierbei der junge Han Solo.