Dakota Johnson: Keine Zeit für die Liebe

Dakota Johnson: Keine Zeit für die Liebe

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Dakota Johnson (c) WENN.com

Dakota Johnson (27) bleibt noch länger Single.

Im Sommer des vergangenen Jahres trennte sich die Schauspielerin (‚Need for Speed‘) von ihrem Freund Matthew Hitt und seitdem schreitet sie auf Solopfaden durchs Leben. Zeit für eine neue Liebe hat sie aber sowieso nicht, wie sie im ‚tz‘-Interview gestand.
“Mein Job nimmt mich so in Anspruch, dass ich gar nicht über Männer nachdenke“, seufzte die Leinwand-Beauty, die ab Donnerstag [9. Februar] im zweiten Teil der ‚Fifty Shades of Grey‘-Trilogie zu sehen sein wird.

In dem Film sieht es in Sachen Romantik ganz anders für die Protagonistin Anastasia Steele – gespielt von Dakota – aus. Sie vertieft ihre Affäre mit dem BDSM-liebenden Milliardär Christian Grey, muss allerdings feststellen, dass sie nicht die erste Kerbe in seinem Bettpfosten ist. Dass sie die zahlreichen Sexszenen mit ihrem Kollegen Jamie Dornan (34) drehen durfte, nennt Dakota einen „Glücksfall“, schließlich sei das keine leichte Arbeit, er aber der perfekte Drehpartner.
“Wir haben sechs Monate zusammen vor der Kamera verbracht und sind sehr eng miteinander“, beschrieb die Amerikanerin. „Wir haben auch außerhalb des Sets Zeit miteinander verbracht. Es wäre sonst viel schwieriger gewesen, diese Szenen zu spielen. Sie sind nicht nur sexuell sehr explizit, sondern auch emotional sehr intim.“
Wenn im nächsten Jahr der letzte Teil der Erotik-Filmreihe in den Kinos anläuft, möchte die Tochter der Hollywood-Ikone Melanie Griffith (59) übrigens einen Schlussstrich unter die Sache ziehen. „Es ist nicht so, dass es mich vergrault hat, aber ich bin bereit, was anderes zu machen“, sagte Dakota Johnson unlängst im Gespräch mit dem britischen ‚Glamour‘-Magazin. „Und vielleicht arbeite ich ja auch an sexy [Projekten] – oder an was völlig anderem. Aber ich weiß auf jeden Fall, dass ich bereit bin, weiter zu ziehen.“