Daniel Fehlow: "Anfangs war es eine Schnaps-Idee"

Daniel Fehlow: "Anfangs war es eine Schnaps-Idee"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Daniel Fehlow (c) Cover Media

Daniel Fehlow (41) hat einen neuen Nebenjob.

Der Serienstar (‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘) ist ab sofort mit seiner eigenen Likörmarke in den Supermarktregalen zu finden. Sein neues Produkt trägt den Namen ‚Muli68‘ – das Logo des Drinks ist passend dazu ein Esel.

Natürlich zieht der Schauspieler das Geschäft nicht alleine auf, sondern gemeinsam mit zwei Partnern. Die Idee zum Kräuterlikör sei dem Star eher durch Zufall gekommen, wie er der ‚Bild‘-Zeitung im Interview verriet: „Anfangs war es eine Schnaps-Idee. Wir haben zu dritt im Restaurant gesessen und hatten Lust auf einen Absacker. Da kam uns die Idee zu einem eigenen Kräuter-Likör.“

In Zukunft muss der Schauspieler wohl keinen Absacker mehr bestellen, wenn er seine eigene Marke zur Hand hat. Übertreiben sollte er es dabei jedoch nicht: „Nach 16 Proben bei der Blindverkostung war ich schon etwas hinüber“, lachte er.

Das Getränk scheint gut anzukommen. Nicht nur in Deutschland ist ‚Muli68‘ schon zu finden, wie Daniel stolz bei ‚about-drinks.com‘ verkündete. „Dann müssen wir aber auch noch Luxemburg, die Schweiz und Mallorca mit erwähnen – auch da haben wir schon Outlets!“ Das Geschäft könnte ganz groß werden, dann hätte sich Daniel Fehlow neben ‚GZSZ‘ ein echtes zweites Standbein aufgebaut.