David Benioff: 'GoT'-Schreiber wechselt zu 'Star Wars'

David Benioff: 'GoT'-Schreiber wechselt zu 'Star Wars'

Bild zum Artikel
David Benioff (c) Brian To/WENN.com

Für David Benioff (47) geht ein Traum in Erfüllung.

Nachdem der Autor und Drehbuchschreiber (‚X-Men Origins: Wolverine‘) lange Zeit für die Erfolgsserie ‚Game of Thrones‘ arbeitete, wird er nach dem Ende der finalen achten Staffel an einem neuen Projekt werkeln, das ihn seit den 70er-Jahren begleitet: ‚Star Wars‘! Zusammen mit seinem Kollegen D.B. Weiss soll er eine völlig neue Filmreihe über die Sternenkriege entwickeln, die nichts mit den aktuell in Entwicklung und Planung befindlichen Episoden neun bis zwölf zu tun haben soll.

In einem Statement von Lucasfilm, der Produktionsfirma der Streifen, zeigen sich die beiden Autoren voller Vorfreude auf ihren neuen Auftrag: „Im Sommer 1977 reisten wir in eine weit, weit entfernte Galaxie und wir haben seitdem davon geträumt. Wir sind geehrt ob der Möglichkeit, aber auch ein bisschen von der Verantwortung eingeschüchtert. Wir freuen uns sehr darauf anzufangen, sobald die finale Staffel ‚Game of Thrones‘ vollständig ist.“

Wie die Arbeit von David Benioff und Co. aussehen wird ist – ganz ‚Star Wars‘-typisch – noch ein großes Geheimnis. Die Produktion an den neuen Filmen wird aber aller Voraussicht nach 2019 starten, wenn die finale Staffel ‚Game of Thrones‘ beendet ist.