Demi Lovato: Einbrecher ruft Polizei auf den Plan

Demi Lovato: Einbrecher ruft Polizei auf den Plan

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Demi Lovato (c) FayesVision/WENN.com

Bei Demi Lovato (24) wurde eingebrochen.

Die US-Sängerin (‚Let It Go‘) war am Dienstagabend [11. Juli] zwar nicht zu Hause, ein Schock dürfte der Vorfall trotzdem für sie sein: Ein Mann verschaffte sich unerlaubten Zutritt zu ihrem Anwesen in Los Angeles, während sie sich gerade für Promo-Arbeiten in Boston, Massachusetts, befand. Laut ‚TMZ‘ kletterte er über den Sicherheitszaun, der das Grundstück in den Hollywoods Hills umgibt, und erklomm einen Balkon, bevor die Hunde der Popmusikerin anschlugen. Zum Glück hat Demi aber nicht nur treue Vierbeiner, die ihr Anwesen bewachen, sondern auch einen Manager, der bei ihr wohnt. Der erwischte den Eindringling im Schlafzimmer der Sängerin und rief die Polizei. Als diese ankam, war der Unbekannte allerdings schon wieder verschwunden.

Das Haus kaufte sich Demi Lovato im September des vergangenen Jahres. Wirklich sicher wird sie sich dort jetzt wahrscheinlich aber nicht mehr fühlen – zumindest nicht, solange der Einbrecher noch auf freiem Fuß ist.

Im Herbst 2016 ließ die Bühnen-Schönheit übrigens auch Zweifel an ihrer musikalischen Zukunft. Damals kündigte sie an, sich eine Pause vom Singen gönnen zu wollen: „Ich bin nicht für dieses Business und die Medien gemacht“, meinte sie damals auf Twitter. Zum Glück hat es sich Demi Lovato aber nochmal anders überlegt und ist jetzt mit ihrer ‚Sorry Not Sorry‘-Tour unterwegs!