Demi Lovato hat sich in eine Klinik einweisen lassen

Demi Lovato hat sich in eine Klinik einweisen lassen

0

Demi Lovato, ist übel gestresst, daher hat sie sich aufgrund „emotionaler und psychologischer Probleme“ in ärztliche Obhut gegeben und sich in eine Klinik einweisen lassen

Demi Lovato

In einer Pressemitteilung des Teenie-Stars heißt es unter anderem: „Demi Lovato hat ihre Tournee am vergangenen Wochenende abgebrochen, um sich aufgrund emotionaler und psychologischer Probleme, mit denen sie schon seit längerem zu kämpfen hat, ärztlich behandeln zu lassen.“

Lovato und ihre Familie bitten die Öffentlichkeit außerdem, „dass ihre Privatsphäre in dieser schweren und tragischen Zeit zu respektieren sei“, Weiter verkündete der Pressesprecher: „Sie bereut es, ihr Tour nicht abschließen zu können, freut sich aber darauf, in naher Zukunft ihre Arbeit wieder aufzunehmen.“

Dem US-Magazin ‚TMZ.com‘ zufolge soll eine körperliche Auseinandersetzung mit einem Mitglied ihrer Crew Auslöser für ihre Entscheidung, sich professionelle Hilfe zu suchen, gewesen sein. Dass Lovato Drogen- oder Alkoholprobleme hat, wird nicht vermutet. Wie lange der Aufenthalt in der Klinik dauern soll, ist aktuell nicht bekannt.

Foto: Wikipedia by http://www.flickr.com/photos/sharongraphics/3409949716/ Urheber Angela George