Detlef D! Soost: "Wenn ich meine Familie anschaue, fällt mir erst alles...

Detlef D! Soost: "Wenn ich meine Familie anschaue, fällt mir erst alles auf, was ich selbst nie hatte"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Detlef D! Soost mit Kate Hall (c) Cover Media

Detlef D! Soost (47) wuchs in schwierigen Verhältnissen auf.

Heute ist der Tänzer selbst dreifacher Familienvater: Carlos (10) und Chani (11) stammen aus einer früheren Beziehung, Ayana (7) hat er mit seiner Ehefrau Kate Hall (34). Zusammen lebt die Patchwork-Familie in Berlin.

Dass er selbst aus seiner Kindheit etwas ganz anderes kennt, enthüllte der sympathische Star in einem Interview mit der ‚Bild‘-Zeitung:

„Wenn ich meine Familie anschaue, fällt mir erst alles auf, was ich selbst nie hatte, was mir gefehlt hat“, gab er gegenüber der Zeitung zu. „Liebe, Zuwendung, Wertschätzung, Aufmerksamkeit.“

Seine Mutter Erna war manisch-depressiv, nahm Tabletten und konnte sich aufgrund ihrer Krankheit nicht wirklich um ihren Sohn kümmern. Detlefs leiblicher Vater stammte aus Ghana, stritt vor Gericht ab, dass der Entertainer sein Sohn sei. Vor allem die Beziehung zu seiner kranken Mutter machte ihm aber zu schaffen. „Ich hab mir damals einen dicken Panzer als Schutz aufgebaut, um nicht an ihrem Desinteresse kaputtzugehen“, gestand Detlef.

Seine eigene Familie ist heute aber zum Glück ganz anders. Seit 2012 sind er und Kate glücklich verheiratet, kümmern sich zusammen liebevoll um die Kinder. „Wir sind verheiratet. Wir haben eine Familie zu Hause, zuzüglich einer Patchwork-Familie. Teilweise sind sieben Lebewesen bei uns zuhause: Kate, Detlef, Ayana, Chani, Carlos, und dann noch unsere Hunde Lille und Lullu. Da ist manchmal echt Alarm“, verriet er einst ‚Bunte.de‘. Das klingt zwar nach viel Trubel für Detlef D! Soost, aber vor allem auch nach viel Glück.