Dev Patel: Jetzt ist es raus

Dev Patel: Jetzt ist es raus

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Dev Patel (c) Apega/WENN.com

Dev Patel (26) scheint mit Tilda Cobham-Hervey (22) glücklich zu sein.

Der Darsteller hat erst kürzlich das Melodram ‚Hotel Mumbai‘ abgedreht, das auf wahren Begebenheiten beruht und von den Anschlägen in Mumbai 2008 erzählt. Sein Co-Star in diesem Werk, das noch 2017 herauskommen soll, ist die schöne Brünette Tilda. Seit wenigen Wochen kursieren Gerüchte, dass sich zwischen den beiden etwas angebahnt hat, bewiesen wurde das allerdings nicht – bis jetzt.

Am 27. Februar wurde Dev mit seinem neuen Herzblatt auf einem Shoppingtrip durch Los Angeles gesehen. Seine Arme hatte er liebevoll um die Schultern seiner Freundin gelegt. Mit dabei war auch Devs Mutter Anita. Damit dürften keine Zweifel mehr am Liebesleben des Frauenschwarms bestehen. Bereits am 25. Februar hatten beide die Oscar-Party von Hollywoodproduzent Harvey Weinstein besucht und Dev konnte seine Blicke nicht von Tilda abwenden.

Es ist nicht das erste Mal, das Dev mit einem Co-Star anbandelt. 2014 hatte er sich nach sechs Jahren Beziehung von Freida Pinto (32, ‚Slumdog Millionär‘) getrennt.

Tilda soll angeblich schon bei Dev zuhause gesehen worden sein. Ein Insider hatte gegenüber dem ‚Daily Mirror‘ erklärt: „Dev versucht, seine neue Freundin geheim zu halten, aber in der vergangenen Woche wurde er dabei beobachtet, wie er sie sehr verliebt ansah. Sie wohnt derzeit mit ihm in seinem neuen Haus.“ Dev Patel kann sich derzeit offensichtlich weder über seine Karriere noch über sein Liebesleben beklagen.