Die Geissens: Jetzt starten auch ihre Töchter durch!

Die Geissens: Jetzt starten auch ihre Töchter durch!

Bild zum Artikel
Carmen und Robert Geiss (c) Cover Media

Die neuen Generation der Geissens steht in den Startlöchern.

Soeben feierte die neue Staffel der RTL II-Kultshow ‚Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie‘ (immer montags, 20.15 Uhr) ihre Premiere. Dabei werden dieses Mal aber nicht nur die Abenteuer von Carmen (52) und Robert Geiss (53) beleuchtet – auch ihre Töchter rücken nun stärker in den Fokus.

„Shania und Davina werden in der neuen Staffel einen größeren Part übernehmen“, bestätigte Carmen im Interview mit der ‚Gala‘. „Robert und ich unterstützen die beiden bei der Erfüllung ihrer Träume. Shania will als Model durchstarten und Davina möchte Bloggerin werden.“

Dabei möchten die Eltern der 13-jährigen Shania und der 14-jährigen Davina ihnen aber eine Sache besonders ans Herz legen: Bescheidenheit. „Wir kaufen ihnen nicht alles, was sie sich wünschen. Sie bekommen zum Beispiel auch kein Taschengeld. Das Geld, dass sie mit der Doku-Soap verdienen, reicht für ihre Alltagswünsche“, so Familienoberhaupt Robert Geiss. „Für mich ist es wichtig, dass unsere Kinder zu verantwortungsvollen Erwachsenen werden. Dass sie ihr Leben als nicht selbstverständlich ansehen und dass sie verstehen, dass Erfolg erst mal harte Arbeit bedeutet.“

Dass mit dem Leben in der Öffentlichkeit aber auch Schattenseiten einhergehen, musste Davina Geiss schon am eigenen Leib spüren. Weil sie angeblich mit dem britischen Popstar Leondre Devries zusammen ist, erhielt sie im Netz von wütenden Fans sogar Morddrohungen. „Die Teenies, die stehen natürlich alle auf Leondre, und die meinen jetzt, Davina ist mit ihm zusammen, da bricht eine Welt bei den kleinen Mädchen natürlich zusammen, und die beschimpfen sie“, gab sich Carmen Geiss im Gespräch mit ‚RTL‘ verständnisvoll. Allzu toll fühlt sich ihre Tochter da aber sicherlich trotzdem nicht …