Drew Barrymore: Weil Brüste zeigen Spaß gemacht hat

Drew Barrymore: Weil Brüste zeigen Spaß gemacht hat

0
Bild zum Artikel
Drew Barrymore (c) Apega/WENN.com

Drew Barrymore (43) fand den von ihr ausgelösten Fernsehskandal ziemlich cool.

Die Darstellerin (‚Santa Clarita Diet‘) überraschte nicht nur die Zuschauer, sondern auch den Moderator David Letterman, als sie 1995 in dessen Sendung auf seinem Schoß Platz nahm, einen erotischen Tanz vollführte, ihm anschließend ihre Brüste zeigte und einen Kuss auf die Wange gab. Mittlerweile ist Drew allerdings kein wilder Jungstar mehr, sondern eine verantwortungsbewusste Mutter von zwei Kindern. Wie findet sie also ihre Aktion aus den 90ern? Das wollte Stephen Colbert (53) in seiner Late-Show wissen – und Drews Antwort überraschte ihn: „Manchmal denke ich: ‚Das fühlt sich gar nicht an wie ich.‘ Es ist wie eine entfernte Erinnerung, die gar nicht ich bin. Aber ich bin es. Irgendwie finde ich es auch cool. Ich finde es noch immer okay. Ich bin jetzt Mutter von zwei Kindern. Ich weiß es nicht. Ich bin jetzt eine ganz andere Person, sodass ich mir gar nicht mehr vorstellen kann, dass ich das mal gemacht habe. Ich finde es aber immer noch in Ordnung.“

Ein anderer Talkshow-Auftritt sei für sie viel schlimmer gewesen, denn als sie 1982 bei Johnny Carson zu Gast war, um ‚E.T.‘ zu promoten, sei sie hingefallen: „Ich bin auf einer Stufe ausgerutscht und habe mich wirklich hingelegt. Ich glaube, die Kamera hat das gar nicht gezeigt, weil ich wirklich auf dem Boden lag. Ich habe mir gedacht: ‚Das ist mir eine Lehre, was Erniedrigungen angeht. Es ist die Tonight Show, du bist sieben Jahre alt und hast dich hingelegt.'“ Drew Barrymore konnte trotzdem eine internationale Karriere starten, die bis heute andauert.