Eckart von Hirschhausen: Er sorgt für Wirbel

Eckart von Hirschhausen: Er sorgt für Wirbel

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Eckart von Hirschhausen (c) Cover Media

Damit hätte Eckart von Hirschhausen (50) nicht gerechnet.

Seit einer Woche ist seine neue Zeitschrift im Handel: Gemeinsam mit dem deutschen Magazin ‚Stern‘ brachte der Arzt und Comedian die erste Ausgabe von ‚Dr. von Hirschhausens Stern Gesund leben‘ auf den Markt und übertraf damit alle Erwartungen. 200.000 Exemplare gingen in den Druck und sind jetzt bereits vergriffen. Der Verlag lässt deshalb nun weitere 90.000 Hefte drucken.

„Das große Interesse an dem neuen Konzept freut uns sehr. Zeigt es doch, dass wir mit dem Magazin und der Titelgeschichte der ersten Ausgabe den Nerv der Leser getroffen haben“, äußerte sich dazu Christian Krug, Herausgeber des Magazins, gegenüber ‚dwdl.de‘.

Den ‚Stern‘-Ableger ‚Gesund Leben‘ gibt es bereits seit 2003, da war es an der Zeit für eine Generalüberholung: Seit Anfang des Jahres fungiert Eckart von Hirschhausen nun als Coverstar und Chefreporter, der Titel wurde entsprechend angepasst.

Dass die neue Kombination so ein Erfolg wird, überraschte aber selbst den Mediziner. Auf Facebook freute er sich:

„Ich glaube es selbst kaum, aber eine Woche nach Verkaufsstart ist mein neues Magazin ‚Hirschhausens Gesund Leben‘ bereits ausverkauft! Aber keine Sorge, wenn ihr euch noch ein Exemplar besorgen wolltet, es wird so schnell wie möglich nachgedruckt.“

Mit ein klein wenig Geduld können die Fans von Eckart von Hirschhausen also bald schon ihr eigenes Exemplar in den Händen halten.