Erdogan Atalay: Zeit für Omega Defense

Erdogan Atalay: Zeit für Omega Defense

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Erdogan Atalay und Katja Ohneck (c) Cover Media

Erdogan Atalay (50) erweitert sein Selbstverteidigungsangebot.

Der Darsteller ist durch die Serie ‚Alarm für Cobra 11‘ berühmt geworden. Darin spielt er einen harten Polizisten, der sich mit vollem Körpereinsatz gegen die Bösen stellt. Im wahren Leben sind die Bösen für ihn diejenigen, die Frauen belästigen, so wie es zu Silvester 2015/2016 in Köln der Fall war. Doch dagegen kann man etwas tun: Erdogan hat gemeinsam mit seiner Frau Katja Ohneck kurz nach dem Vorfall einen Selbstverteidigungskurs ins Leben gerufen. Für diesen muss Frau aber nicht einmal vor Ort sein, denn es handelt sich um einen Onlinekurs in Form von einzelnen Videos, die den Zuschauerinnen beibringen, sich bei Gefahr selbst zu verteidigen.

Gegenüber der ‚Bild‘ zeigte sich Erdogan über das einjährige Jubiläum und das siebte, erst kürzlich erschienene Video ‚Omega Defense‘, stolz: „Die Idee entstand nach der Silvesternacht am Dom, bei der so viele Frauen zu Opfern von Übergriffen wurden. Wir wollten unbedingt etwas machen und haben dann den Kanal ins Leben gerufen, der jetzt Einjähriges feiert. 100.000 haben die Videos schon gesehen. Wir würden auch noch gern einen Kurs für Kinder machen, da uns ganz viele Eltern auch schon angefragt haben. Die brauchen ja bekanntlich am meisten Schutz.“

Dass Erdogan dafür noch Zeit hat, mag verwundern, schließlich steht er nicht nur vor der Kamera, sondern plant aktuell auch seine Hochzeit, die am 7. Juli stattfinden soll, wie er bereits vor Kurzem verraten hatte. Mit Katja hat Erdogan Atalay bereits inoffiziell den Bund der Ehe auf den Malediven geschlossen. Da die Ehe in Deutschland allerdings nicht anerkannt wird, soll das Event im Sommer nachgeholt werden.