Eva Padberg: Diven-Verhalten kann ich mir nicht leisten

Eva Padberg: Diven-Verhalten kann ich mir nicht leisten

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Eva Padberg (c) Cover Media

Eva Padberg (37) erfüllt keine Klischees.

Die gebürtige Thüringerin ist seit rund 20 Jahren als Model tätig, da weiß sie mit welcher Art von Verhalten sie weiter kommt und mit welcher nicht. Divenhaft dürfte man sich zum Beispiel nicht geben, erfolgreich könnte man so nämlich nicht werden. „Das ist ein Vorurteil, da es eben einfach ist, in Schubladen zu denken. Ich bin überhaupt nicht so“, betonte Eva im Interview mit ‚focus.de‘. „Man wird in diesem Beruf automatisch pragmatisch und muss sich schnell auf bestimmte Situationen einstellen können. Ich glaube, man kann sich ein Diven-Verhalten in diesem Beruf nicht leisten.“ Eher seien Spontanität und Flexibilität gefragt.

Andere Klischees treffen hingegen schon auf Eva Padberg zu. So habe sie – wie viele ihrer Geschlechtsgenossinnen auch – einen Handtaschen-Fimmel. „Man hat als Frau das Bedürfnis, einige Dinge immer mit dabei zu haben“, erklärte sie vor einiger Zeit gegenüber der ‚Abendzeitung‘. Inzwischen habe sie auch schon eine ziemlich große Sammlung: „Ich würde sagen, ich komme bestimmt auf 100. Die meisten davon sind Clutches: Ich habe zwei Schubkästen voll, denn die braucht man immer für Events. Man hat ja nie die passende Tasche zum Outfit“, lachte die Blondine damals.

Trotzdem hat Eva Padberg den Boden nicht unter den Füßen verloren und meidet es, die Diva raushängen zu lassen!